Räume von negativer Energie reinigen

Räume von negativer Energie reinigen

Räume von negativer Energie reinigen

Immer mehr Menschen befinden sich in einem Zustand des Erwachens, der Sensibilität, der Verbesserung der Lebensqualität sowie des Kennenlernens ihrer eigenen Spiritualität. Viele folgen dabei ganz intuitiv ihrem eigenem spirituellem Weg, oftmals begleitet von Freunden, Ratgebern oder Vorbildern. Dabei ist es keinesfalls wichtig einem bestimmten Weg zu folgen und einen Plan abzuarbeiten, der einen irgendwann zur “Erleuchtung” führt – nein – jeder geht seinen ganz persönlichen Weg und entdeckt seine Spiritualität Stück für Stück in seinem Tempo und zu seinen Themen, die ihn gerade betreffen. Vielleicht ist es ja eben Räume von negativer Energie reinigen? Herausfinden kann man das durch eine Einblickanalyse, die wir kostenlos durchführen.

Um seine Spiritualität leben zu können, bedarf es grundsätzlich einiger positiver Umstände. Einer der Bedeutendsten Umstände ist es, seine eigene Energie auf ein möglichst hohes Niveau zu transformieren. Dies gelingt zum Beispiel durch Achtsamkeitsübungen, Meditationen usw. Die Kunst besteht darin, in diesem energetischen Zustand nicht nur für einen Moment, sondern stabil immer häufiger zu sein und sich zu befinden. Das Ziel ist es, den überwiegenden Teil des Tages sich in einer spirituell positiven Energie zu befinden. Dies ist ein Entwicklungsprozess und ein Weg, der keinen Sieger oder Verlierer kennt. Man kann jeden Tag neu starten und seine positive Energie aufbauen und damit sich spirituell entwickeln. Doch wo positive Energien sein sollen, könnten aktuell noch negative Energien lauern und das eigene Ziel behindern.

Wie spürt man schlechte Energie auf?

Natürlich kann jeder den Grad seiner negativen Energien, die ihn umgeben, positiv beeinflussen. Dafür muss man natürlich wissen, wo im eigenen Umfeld sich negative Energien befinden könnten. Sie können sich eigentlich überall befinden – in und an Menschen, Tieren und Gegenständen und ganz besonders in Gebäuden, Häusern, Wohnungen und Zimmern. Dies ist insofern von Bedeutung, weil man dadurch in seinen eigenen Bestrebungen, positive Energien aufzubauen, immer wieder behindert werden kann.

Deshalb sollte man durch energetische Reinigungen diese Energien aus seinem Umfeld verbannen bzw. liebevoll verabschieden. Sie haben sicher ihren Dienst getan, aber jetzt ist es Zeit zu gehen. Aufspüren kann man diese negativen Energien zum Beispiel durch Pendeln, Räuchern oder auch durch Radionik – also durch Frequenzterapie. Es gibt viele Möglichkeiten und jeder sollte seinen persönlichen Weg wählen, der zu ihm passt. Hat man den Weg gefunden, kann man loslegen und zum Beispiel eigene Räume von negativer Energie reinigen.

Wie werde ich negative Energien los?

Durch die eben benannten Möglichkeiten und natürlich einige andere mehr, können diese negativen Energien aufgespürt und beseitigt werden. Dabei hängt es vom eigenen Gusto ab, ob man diese Reinigung selber durchführt oder sich Hilfe holt. Durch die Frequenztherapie zum Beispiel kann man diese Reinigung durch einen Prozess umsetzen und die negative Energie loswerden – sozusagen bequem und von zu Hause aus. Und dabei sind wir auch gleich beim Thema – eine der wichtigsten Reinigungen ist die energetische Hausreinigung. Denn hier sind in der Regel viele negative Energien über viele viele Jahre und Generationen gespeichert. Räume von negativer Energie reinigen ist also eine elementare Möglichkeit negative Energie loszuwerden.

Warum sollte ich Räume von negativer Energie reinigen?

Wie eben geschrieben sind negative Energien sehr häufig an Grundstücken, Häusern, Wohnungen und Zimmern verankert, die es der positiven Energie schwer machen, sich zu entfalten. Räume von negativer Energie reinigen heißt es dann oft… Deshalb greifen viele Betroffene spontan zu “Salbei und Weihrauch”, um die Geister zu vertreiben durch ausräuchern. Negative Energie ausräuchern ist ein alter Brauch, der für viele schon lange in Vergessenheit geraten war. Zum Beispiel die Rauhnächte “zwischen den Jahren” waren immer eine gute Zeit dafür, Geister zu vertrieben.

Durch ausräuchern mit Salbei und anderen Kräutern und Harzen wurde sich auf das neue spirituelle Jahr vorbereitet. Energetische Reinigungen und insbesondere energetische Hausreinigungen waren früher ein probates Mittel und sollten für spirituelle Menschen auch heute wieder Bestandteil eines sensiblen spirituellen Lebens sein. Räume von negativer Energie reinigen und befreien ist die Voraussetzung, um eine persönliche positive Energie zu schaffen.

 

Was genau bewirkt das Ausräuchern?

Durch das Ausräuchern werden negative Anhaftenden gelöst, unliebsame Wesenheiten und Geister werden aus den Räumlichkeiten komplimentiert oder manchmal auch -wenn nötig- vertrieben. Es können auch Begebenheiten aus dem Gedächtnis der Wohnung gelöscht werden, die einmal darin vorgekommen sind – Rituale, Morde, Süchte usw. Es können aber auch Seelen, die die Räume seit Jahren nicht verlassen wollten, noch ihr Unwesen treiben. All diese Energien werden durch die energetische Hausreinigung abgelöst, wie Fett an einer Pfanne durch den richtigen Reiniger, und so wird die Wohnung befreit. Dadurch können nun diese Räume und Wohnungen von Liebe geflutet werden und die positive Energie steigt und wird nicht mehr behindert. Räume von negativer Energie reinigen und befreien ist die Voraussetzung Liebe ins Haus und ins Herz zu lassen.

Was muss bei Räume von negativer Energie reinigen beachten?

Im Grunde ist die energetische Reinigung im Allgemeinen, wozu auch die energetische Reinigung der Wohnung (energetische Hausreinigung) im Speziellen zählt, eine Sache, bei der man nicht viel falsch machen kann. Entweder lässt man sich von erfahren Menschen, die regelmäßig energetische Hausreinigung durchführen, helfen – wie zum Beispiel durch die Frequenztherapie oder man räuchert selber aus. Wichtig sind beim selber räuchern mit Salbei und den anderen Dingen, besonders jede Ecke der Zimmer von ganz unten nach oben zu bearbeiten.

Weiterhin sollten beim Vorgang selbst, die Fenster geschlossen bleiben. Ist die energetische Haureinigung abgeschlossen, sollte Schocklüften bei offenen Fenstern den besten Erfolg bringen, um die Räume von negativer Energie zu reinigen. Dabei kann man mit liebevollen aber bestimmt verabschiedenden Worten viele negative Energien und auch Geister verabschieden und alles Gute wünschen. Gleichzeitig kann man alle guten Energien herzlich willkommen heißen. Räume von negativer Energie reinigen ist also gar nicht so schwer wie man vielleicht anfangs denkt. Energetische Hausreinigung ist viel mehr eine individuelle spirituelle Reise – jeder findet seinen Weg – wichtig ist, dass man diesen Prozess in Achtsamkeit und Liebe durchführt und nicht so nebenbei beim Fernsehen.

Das gilt allerdings für jede energetische Reinigung. Geister vertreiben durch ausräuchern ist ein Prozess, bei dem viele die Geister nicht mit dem Auge sehen können.Räume von negativer Energie reinigen ist also teilweise eine Tätigkeit des Herzens und nicht der Ratio. Trotzdem sind die negativen Energien und positiven Energien da und die Achtsamkeit und Aufmerksamkeit ist für den Erfolg wichtig. Räume von negativer Energie reinigen ist kein Prozess des Auges und des Verstandes sondern des Herzens und der Achtsamkeit.

 

Unser Tipp – Räume von negativer Energie reinigen

Wir von Matrixcommunication räuchern negative Energien in unseren Wohnungen sehr regelmäßig aus. Um genau zu sein, war Räume von negativer Energie reinigen sogar einer unserer Anfänge auf dem Weg in unsere Spiritualität. Dies haben wir lange Zeit sehr klassisch mit Salbei und Weihrauch oder Salbei und anderen Harzen getan. Danach fühlten sich unsere Räume und alles darin viel leichter an und wir somit auch. Wohnung energetisch reinigen ist wie das ganz normale saubermachen von Dreck den wir sehen können, nur dass Wohnung räuchern, negative Energien reinigt, die man eben nicht sehen kann.

Heute nutzen wir das Quantenfeld und die Frequenztherapie durch den TimeWaver und reinigen unsere Wohnung und alle Räume, in denen wir uns aufhalten, als kontinuierlichen Prozess. Unserer Erfahrung nach bedarf es einer immer wieder durchgeführten energetische Hausreinigung. Besonders in der aktuellen Zeit haben wir den Eindruck, dass Wohnung ausräuchern, Geister und andere unliebsame Wesenheiten vertreiben, häufiger notwendig wird. Das fühlt aber jeder bei sich lebst, ob sich die gute Energie konstant aufbauen lässt und nicht gestört wird von negativen Energien. Aus dieser Erfahrung heraus empfehlen wir Räume von negativer Energie reinigen auch unseren Klienten.

Eine energetische Hausreinigung standardmäßig für mindestens einen Monat laufen zu lassen, hat unserer Erfahrung nach einen sehr guten Einfluss auf die positive Energie aller beteiligten Menschen und Tiere im Haus. Dies machen wir nach Absprache bequem und stressfrei auf Wunsch mit. Denn jedes Energiegebäude ist nur so stark wie sein Fundament. Räume von negativer Energie reinigen ist unser Tipp um die eigene Energie zu stärken. Es geht also auch ohne Salbei.

Wenn Sie Räume von negativer Energie reinigen wollen oder Räume von negativer Energie reinigen lassen wollen, sollten Sie also nicht warten, sondern handeln. Die energetische Reinigung wird durch die damit verbundene positive Energie alle Mühen entschädigen.

 

Unser Spirituelle Coaching

Da wir wissen wie wichtig eine Hausreinigung ist, um die darin befindlichen Strömungen zu entfernen, bieten wir eine Hausreinigung gekoppelt mit der Entfernung der Fremdenergien auch bei dir in unserem 12 Wochen Programm an. Diese Zeit benötigt das System, um nachhaltig befreit zu werden und eine Residenz aufbauen zu können.

Unsere 12 Wochen Besendung erfolgt nach der kostenfreien Einblickanalyse. Wenn wir der Meinung sind, dir helfen zu können und du der Meinung bist, dass unser Angebot dir helfen kann, können wir unser Coaching gemeinsam starten.

Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen bieten wir unsere spirituelle Besendung mit heilenden Frequenzen an. Dort stehen wir im Austausch via WhatsApp oder Telegram und beantworten dir alle Frage und reflektieren mit dir gemeinsam die Veränderungen. Eine Monatsbesendung kostet 179,- Euro. Zum anderen haben wir auch ein spirituelles 1:1 Coaching inkl. heilender Frequenzen. Mit diesem Coaching kannst du durch zusätzliche wöchentliche Gespräche deine Ziele schneller, bequemer und mit noch mehr Freude erreichen. Wähle deinen Weg, wichtig ist das Ergebnis.

Herzlichst

Samira und Marten
Matrixcommunication

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.